View job here

Das Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e. V. (FVB). Der FVB ist Träger von acht außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.

Am FMP wird zum schnellstmöglichen Zeitpunkt in der Core-Facility Tierhaltung (Leitung  Dr. Natali Wisbrun)   ein/e engagierte/r und zuverlässige/r

 

Tierpflegerin / Tierpfleger (w/m/d)

(Kennziffer 22/2019)

 

mit 39 Stunden vorerst befristet bis zum 30. Juni 2020 gesucht.

Aufgabengebiet:

Ihre Aufgaben sind die eigenverantwortliche Zucht, Haltung und Pflege von transgenen Mäusen in einer kleinen experimentellen konventionellen Tierhaltung, die Haltung und Pflege von Krallenfröschen, die tierpflegerische Betreuung von Tierversuchsvorhaben, die Kennzeichnung, Probennahme und Assistenz bei Behandlungen und Eingriffen und die EDV-gestützte Dokumentation und Kontrolle des Tierbestands. Sie übernehmen organisatorische Aufgaben und nehmen flexibel an Wochenend- und Feiertagsdiensten teil.

Voraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger/in und Erfahrungen in der Zucht und Haltung von gentechnisch veränderten Mäusen. Von Vorteil sind ferner Erfahrungen im Umgang mit Krallenfröschen.  Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein aus und pflegen eine selbstständige, teamorientierte Arbeitsweise.  Zudem halten Sie privat keine Nagetiere.

Nähere Informationen erfragen Sie bitte bei:

Dr. Natali Wisbrun;  E-Mail: wisbrun@fmp-berlin.de ; Tel. 030-94793 252.

Homepage FMP: http://www.fmp-berlin.de

Die Stelle wird nach öffentlichem Tarifrecht (TVöD Bund) vergütet. Unser Institut ist seit 2013 durch das Audit Beruf und Familie als familienbewusster Arbeitgeber zertifiziert. Besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter sowie der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund zu. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich mit kurzem Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen bis zum 10. November 2019.

So bewerben Sie sich: Gehen Sie auf unserer Homepage auf Stellenangebote/Jobs und klicken Sie dort auf die Ausschreibung und dann auf den Button „Online bewerben“. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen als ein pdf-Dokument.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

null